____________________________________

    

   


12. Februar 2019, 19:26

Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel – Wer ist für die Erstattung zuständig?

Allgemeine Hilfsmittel (wie z. B. Hörhilfen, Brillen, orthopädische und anderen Hilfsmittel) dienen dazu, den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern, einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder eine Behinderung auszugleichen.

Pflegehilfsmittel sollen zur Erleichterung der Pflege oder zur Linderung der Beschwerden des Pflegebedürftigen beitragen oder ihm eine selbständigere Lebensführung ermöglichen.

Die Krankenkasse ist Leistungsträger, um

• den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern oder
• einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder
• eine Behinderung auszugleichen (§ 33 SGB V).

Die Pflegekasse ist vorrangig Leistungsträger, wenn

• Pflegebedürftigkeit nach dem SGB XI vorliegt und
• die Pflegeerleichterung im Vordergrund steht.

Redakteur





 

 

 

 

Kontakt:
BV24 Demenz Betreuung

Bettina Vogg

Repräsentanz Grassau

 

Telefon:

+49 (0) 8641 6974538

 

Zum Kontaktformular